Kreativität und Fachkenntnis sind gefordert, um beispielsweise durch Lichtsetzung, Bildausschnitt oder Kamerabewegungen das perfekte Bild zu schaffen.

Inspiriert durch die Arbeit renommierter Kameraleute und angeleitet von einem jungen Filmprofi beschäftigen sich die Teilnehmer/-innen des Workshops mit grundlegenden Techniken des Filmens und den künstlerisch-kreativen Möglichkeiten der Arbeit mit digitaler Kameratechnik.

trickfilme selber machen online dating-80

In einer Kombination aus Ausstellungsrundgang, Sichtung von Filmausschnitten und moderierter Diskussion gehen die Teilnehmer/-innen der Frage nach, mit welchen Mitteln zeitgenössische Film- und Fernsehproduktionen untergründige Botschaften transportieren.

25 Alter: geeignet für Jugendliche ab 14 Jahren und junge Erwachsene Schulklassen Dauer: 3 Stunden Preis: 110 Euro Teilnehmer: max.

Weiterführende Informationen zum Angebot finden Sie auch im Dossier „Filmbildung" der Bundeszentrale für politische Bildung.

Gruppen Dauer: 3 Stunden Preis: 150 Euro Teilnehmer: max.

25 Alter: ab 15 Jahren Schulklassen Dauer: 3 Stunden Preis: 110 Euro Teilnehmer: max.

Klassengröße Alter: ab 15 Jahren Film ist ein wirkmächtiges Medium.

Ausgewählte Workshops werden auch in englischer und spanischer Sprache angeboten.

Bei der Buchung eines fremdsprachigen Programms wird zzgl.

Alle Workshops und Kurse müssen vorab beim Museumsdienst Berlin gebucht werden.

Derzeit können Sie aus folgenden Programmen auswählen: Während des Workshops setzen sich die Teilnehmer/-innen anhand von Exponaten, Ausstellungstexten und ergänzenden Quellen mit der deutschen Teilung, dem Leben in der DDR und den Ereignissen von der Friedlichen Revolution bis zur Vereinigung der beiden deutschen Staaten auseinander.

Behandelt werden Themen wie die Filmpolitik in der DDR, die geteilte Filmstadt Berlin und die Friedliche Revolution im Spiegel der Medien, wobei folgende Fragen gemeinsam beantwortet werden: Welchen Einschränkungen waren Filmschaffende in der DDR unterworfen?